Nutzerhinweis: Im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung möchten wir Sie auf unsere über alle Internet-Angebote des Sport-Club Charlottenburg e. V. hinweg geltende Datenschutzerklärung sowie unser Impressum aufmerksam machen.

Erfolgreicher Abend beim SCC-Sommerfest mit Teamstaffel

Es war erneut ein toller Abend beim SCC-Sommerfest mit 5 x 5 km Teamstaffel: die Hockey-Staffeln schlugen sich achtbar und belegten überall die vorderen Plätze in der SCC-Wertung (ohne Leichtathletik und Triathlon). Besonders schön war es, dass jede Mannschaft in diesem Jahr eine Staffel stellen konnte und somit neben Skating am Besten vertreten war. Dass die Kondition ausgezeichnet ist stellten die Herren unter Beweis: Die Staffeln räumten Platz 1 und 2 ab. Bruno Rohloff, der die Herren sensationell auf Platz 14 der Gesamtwertung ins Rennen brachte, Trent Summers, Sascha Kolletzky, Leonard Stelling und Moritz Langentepe belegten Platz 1 in 1:49:36min, während die zweite Herrenmannschaft mit Raik Depil, Felix Anders, Philipp Hildebrandt, Linus Rettinghaus und Lukas Hiller in 1:52:38 den zweiten Platz der internen SCC-Wertung belegte.

Bei den Damen landete die Staffel der ersten Damen mit Ina Starke, Tabea Kedziora, Benita Baumeister, Anna Linden und Emma Richter in 2:07:27min auf dem zweiten Platz, aber man munkelt, bei den siegreichen Fussball-Frauen könnten Männer mitgelaufen sein. Die dritten Damen mit Emilie Declerq-Lienard, Silvi Kranz, Nora Kahle, Jessi Rust und Hanna Soditt spielten ihre ganze Erfahrung aus und sicherten sich den dritten Platz in der SCC-Wertung mit 2:15:23min noch vor der etwas angeschlagenen zweite Damenstaffel, die noch von Linda Petereit aus den ersten Damen unterstützt wurde, mit Aylin Duran, Janina Müller, Cora Scheidt und Sandra Waldhof, die nach 2:22:21 ins Ziel kamen.

Wie üblich waren die Hockeyspieler einige der letzten Gäste auf dem Sommerfest, was bei herrlichem Wetter im Tiergarten langsam ausklang.