Nutzerhinweis: Im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung möchten wir Sie auf unsere über alle Internet-Angebote des Sport-Club Charlottenburg e. V. hinweg geltende Datenschutzerklärung sowie unser Impressum aufmerksam machen.

Gänsehautmoment: ein gelungener Abschluss des Bärchen-Cups

Das Wetter hat gehalten, und die Spiele waren hochspannend bis zum Schluss: Mit Der Club an der Alster als Gewinner bei den Mädchen C und Knaben D, dem Harvestehuder THC bei den C-Knaben und den Braunschweiger THC bei den D-Mädchen gab es vier glückliche Sieger. Doch auch die anderen Teams blieben wieder bis zur Siegerehrung und gaben dieser einen tollen Rahmen: SCC-Präsident Andreas Statzkowski und Bezirksstadträtin Heike Schmitt-Schmelz sowie der 1. Vorsitzende der Hockeyabteilung Stefan Bonde sowie Jugendwartin Julia Caspary verteilten in diesem Jahr die Bären an die Gewinner und die Medaillen an alle Teilnehmer.

Ein besonderer Moment war als Lara Lendner von den C-Mädchen an Wolfgang Hentschel erinnerte, der viele der Mädchen zum Hockey gebracht hat.

Mit Sicherheit hat der seine Enkel ganz genau beobachtet, den einer war als Schiri im Einsatz und seine Enkelin belegte bei den D-Mädchen mit Viktoria Hamburg den zweiten Platz. Die SCC-Mannschaften belegten bei den C-Knaben den 5. und den 10. Platz, bei den C-Mädchen Platz 5 und 11. Die D-Knaben wurden Achter und die D-Mädchen 12. Wir hoffen, dass es allen viel Spass gemacht hat und alle wie versprochen im nächsten Jahr wiederkommen!

Danke an alle Schiris und fleißigen Helfer!