Nutzerhinweis: Im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und weiterer Rechtsvorschriften möchten wir Sie auf unsere über alle Internet-Angebote des Sport-Club Charlottenburg e. V. hinweg geltende Datenschutzerklärung, auf Informationen für den Foto- und Videoeinsatz sowie unser Impressum aufmerksam machen.

2. Damen starten mit einem 4:1 gegen den Berliner HC 3 in die Saison

Die zweiten Damen haben nach einem intensiven Spiel am sonnigen Sonntag mittag mit 4:1 gegen den Berliner HC gewonnen. Zunächst war es ein offener Schlagabtausch, in dem die zweiten Damen jedoch mit 1:0 durch einen satten Schuss ins Eck von Cori relativ früh in Führung gingen. Vorbereitet hatten Janina und Ypsi, die heute im Feld spielte, mit überlegtem Pass.

Ein paar Ecken wurden von Katha und der tollen Abwehr, die aufgrund von krankheitsbedingten Ausfällen wieder komplett durchspielen musste super entschärft, bis schliesslich doch ein Ableger in der zweiten Halbzeit das 1:1 brachte.

Jedoch fand schliesslich ein langer Traumpass von Lizzie kurz darauf Claudi im gegnerischen Kreis und es stand 2:1. Das Mittelfeld ackerte beim Sommerwetter super und es wurden auch weiterhin brenzlige Situationen gut entschärft. Eine kurze Konfusion kurze Zeit später brachte den 2. Damen einen nicht ununmstrittenen Treffer zum 3:1 durch Janina. BHC nahm dann die Torsteherin vom Feld und die zweiten Damen konnten den Sack zumachen mit einem weiteren Treffer zum 4:1. Ein sehenswerter Rückhandschuss von Janina landete am Pfosten und überrraschte alle, so dass es letztendlich beim 4:1 blieb. Das kühle Getränk bei Udo schmeckte genauso wie der Kuchen von Laura sehr gut, und ein Getränk auf die in der Ferne weilende Betreuerin wurde auch genommen.

Es spielten: Katha, Kiki, Lizzie, Anna, Laura, Angie, Aylin, Sandra, Lina, Anna-Lisa, Cora, Janina, Ypsi (im Feld) und Claudi.

Es schossen Tore: Cora, Janina, Claudi (2).