Zweite Damen: zwei Mal 3:1 nach englischer Woche

Die zweiten Damen haben sowohl am Sonntag gegen Wespen II als auch am Dienstag abend gegen Spandau mit 3:1 gewonnen. Sonntag fand das Spiel an ungewohntem Ort statt, nämlich beim BHC. Die zweiten Damen hatten erneut Unterstützung von alten Weggefährten, Benita und auch Ina, und Angie war wieder da. Gegen die zweite Mannschaft der Wespen fanden die zweiten Damen gut ins Spiel aber blieben noch unglücklich vor dem Tor.

 

Nach einem Traumpass von Janina machte dann Anna-Lisa schonungslos den Ball zur 1:0-Führung rein. So gingen die Mannschaft in die Halbzeit - Wespen-Chancen wurden von Ypsi und der wieder ganz gut stehenden Abwehr entschärft. Ein Gewühl im Kreis brachte dann den Ball zu Caro W., die noch einmal - obwohl der Ruf nach ausserhalb Freitag erfolgt war - für uns mit einem satten Schuss zum 2:0 traf. Nur sieben Minuten später machte dann Janina das 3:0, Wespen gelang noch eine Ecke kurz vor Schluss gegen die fast unbezwingbare Ypsi zu verwandeln.

Es spielten: Katha, Lizzy, Anna, Laura W., Laura O., Benita, Ina, Inga, Anna-Lisa, Lina, Aylin, Claudi, Angie, Janina, Cora.

Es schossen Tore: Anna-Lisa, Caro W., Janina.

Und ein besonderer Dank gilt den zahlreichen Zuschauern, die alle nach Zehlendorf gekommen waren!

 

Auch am Dienstag wartete wieder ein tolles Team auf die zahlreichen Zuschauer: Mit Rückkehr von Maxi und dem ersten Spiel von Elena im SCC-Dress und auch Laura wieder an der Seitenlinie traten die zweiten Damen bei Spandau an. Bereits nach zehn Minuten stand es 2:0 - bevor dann Spandau besser ins Spiel kam. Doch die Führung der Damen wurde wieder ausgebaut: Lina schoss das 3:0. Spandau konnte durch eine Ecke auf 1:3 verkürzen, aber Katha war sonst unübewindbar und fischte noch einen 7-m raus. Weitere Chancen per Ecke wurden nicht genutzt, und in der zweiten Hälfte drückte Spandau zwar noch mal aber die Damen nahmen die drei Punkte mit nach Hause.

 

Es spielten: Katha, Lizzy, Anna, Laura W., Laura O., Catha, Maxi, Inga, Anna-Lisa, Lina, Aylin, Claudi, Angie, Janina, Cora, Elena.

Es schossen Tore: Claudi (2) und Lina.