Nutzerhinweis: Im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung möchten wir Sie auf unsere über alle Internet-Angebote des Sport-Club Charlottenburg e. V. hinweg geltende Datenschutzerklärung sowie unser Impressum aufmerksam machen.

Nächster Dreier: 4:3 für die Herren gegen Ludwigsburg

Am Ende war es dann noch einmal eine Zitterpartie und der Sieg hauchdünn: mit 4:3 setzten sich die Herren knapp gegen den HC Ludwigsburg durch. Es stand allerdings nach 27 Minuten schon 3:0 für die Herren, nach zwei Treffern von Björn Gees (18., 22.) nach Strafecken und Tobias Penninger (27.). Ludwigsburg kam durch Josek per Ecke noch vor der Halbzeit auf 3:1 heran. Auch da spielten die Gäste weiter und es reichte bis zum Ausgleich durch Treffer von Baitis (58.) und Rauber (64.). Die Herren steckten aber ebenso nicht auf und Björn Gees verwandelte postwendend eine Strafecke zum 4.3-Siegtreffer. Auch die Endhektik überstand die Mannschaft von Felix Angrick gut und fuhr trotz Verletzungssorgen die nächsten drei Punkte ein.

Den nächsten Auftritt haben die Herren auswärts in Nürnberg und München am Wochenende des 10./11.10.2015.