Nutzerhinweis: Im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung möchten wir Sie auf unsere über alle Internet-Angebote des Sport-Club Charlottenburg e. V. hinweg geltende Datenschutzerklärung sowie unser Impressum aufmerksam machen.

Feld 2010/2011: 1. Herren: zwei unterschiedliche Tage beim Bärbel-Müller-Turnier

Die 1. Herren wussten nach den zwei Niederlagen am Sonnabend nicht so recht weiter, zwei Spiele, kein Tor geschossen, gegen TusLi 0:4 verloren und gegen Hannover 78 0:1. Also hatte sich die Mannschaft für Sonntag einiges vorgenommen, auch bei den Herren wurden einige junge Spieler für Verletzte und Kranke getestet.

 

Wachsam im eigenen Kreis: Maximilian Donnermeyer und Benedikt Siwatek

Sonntag morgen gelang den Herren dann ein 2:0 -Erfolg gegen den Club zur Vahr Bremen - das gab Auftrieb.

 Letztlich konnten die Herren dann auch noch die letzte Partie des Tages gegen die Zehlendorfer Wespen mit 3:2 gewinnen, so dass sie letztlich das Turnier auf Platz 4 beendeten.

Turniersieger wurde Hannover 78, die lediglich gegen TusLi unentschieden spielten, und sonst alle Partien gewinnen konnten. Da TusLi dann gegen die Wespen verlor wurden die Lichterfelder Zweiter, die Wespen belegten mit einer Niederlage Platz 3 und Club zur Vahr bildete das Schlusslicht, da sie keine Partie gewinnen konnten.