Herren verlieren knapp gegen SHTC mit 3:4

Auch im vorletzten Saisonspiel konnten die Herren das Pech nicht von den Schlägern kriegen. In der Partie gegen den Spandauer HTC führte die Mannschaft lange, bevor dann durch zunächst den Anschluss und dann einen Doppelschlag Spandau in den letzten Minuten das Spiel noch drehte. Die Herren verloren laut Coach Sascha Kolletzky komplett den Faden und wollen nun im letzten Saisonspiel gegen Güstrow (am Sonnabend, 27.01.2018 um 15 Uhr in der Sömmeringhalle) wenigstens noch einmal eine ordentliche Partie abliefern.