A-Knaben wieder Liga-Sieger

Es war schon sehr aufregend - erneut die gleichen Jungs, die 2015 Liga-Sieger geworden waren, jetzt Mitte März hier in Dallgow-Döberitz zu sehen; groß sind sie geworden, das Hockey ist ein anderes als vor zwei Jahren und man spürt die Vertrautheit der jahrelangen Zusammenarbeit als Mannschaft beim gegenseitigen Zusammenspiel.

Die beiden Spiele am Samstag wurden sehr souverän gespielt – der Start gelang mit einem 4:1 gegen die Wespen, danach ein 1:1 gegen den BSC – diese Ergebnisse reichten, um den Einzug ins Halbfinale sicher zu stellen! Alle Eltern und Kinder, nicht nur beim Hockey, wissen um viele „Diskussionen“ bezüglich der 1. und 2. Mannschaften – in Dallgow-Döberitz (Danke an die Veranstalter aus Falkensee für die nette Versorgung und das professionelle Ausrichten der Endrunde!) gab es an allen Stellen einfach Freude über das Erreichen der Endrunde, des Halbfinales und natürlich auch bei allen die berechtigte Hoffnung, in das Finale einzuziehen.

Sonntag wartete der Gegner Blau-Weiß auf unsere Jungs vom SCC – man mag es kaum glauben, wir begleiten unsere Kinder ja auch nur zu solchen Turnieren, weil unser Alltag so langweilig, trist und unentspannt ist … der SCC gewann nervenaufreibend mit einem knappen 1:0 und stand tatsächlich wieder im Finale wie 2015! Und das gegen den Gastgeber Falkensee, der sich bislang extrem stark gezeigt hatte!

Und es kam, wie es kommen musste: verdient ging Falkensee 2:0 in Führung – nun geschah das, was diese, unsere Mannschaft auszeichnet: keiner gab auf, die Stimmung „Das klappt eh nicht mehr!“ gab es nicht, sondern nach einem gemeinsamen Gespräch unter den Jungs, mit Trainer René und Betreuer und Motivator Carsten standen alle auf dem Platz, um das Bestmögliche gemeinsam zu erreichen! Gekonntes Zusammenspiel von Leon rechts außen und Jonas frei vor dem Tor … 1:2 aus Sicht des SCC! Weiter ging es, die Spannung stieg – kurz vor Ende – Ecke: Leon, Oskar, Linus, Jonas – 2:2 – die Nerven der Jungs waren ebenso beeindruckend wie der Jubel! Doch nun: Penalty …

Doch dank Tom im Tor, Erinnerungen aus 2015 wurden wach, blieben alle ganz entspannt! Jonas 1:0! Tom hält, weiter 1:0! Linus 2:0! Dann trifft Falkensee 2:1! Wenn nun der SCC trifft … dann sind die Jungs Liga-Sieger! Kann man da eigentlich hinsehen? Auch bei jedem Penalty als Torwart-Eltern? Leon läuft an, am gegnerischen Torwart vorbei und der Ball ist im Tor 3:1 für den SCC – Liga-Sieger 2017!

Der Jubel war unbeschreiblich (Wie sagte damals der Trainer, als diese Jungs C-Knaben waren: „Jungs, so einfach kann Hockey sein!“?), die Jungs haben sich diesen Erfolg nach einer anstrengenden Saison ehrlich verdient und es gab eine sehr entspannte Gratulation der enttäuschten, aber sehr fairen Gastgeber! Beim anschließenden gemeinsamen Essen gab es etwas Wehmut, steht nun der Wechsel einiger in die MJB an. Aber man geht jetzt auf gemeinsame Skifahrt, sieht sich bei den Spielen und alle freuen sich auf die nächsten Jahre beim Hockey!

Einen großen Dank an die Trainer René, Felix und Sammy, den Coach Carsten und die Betreuerin Sabina, die Jungs Tom (TW), Youri, Oskar, Linus, Wilhelm, Johannes, Cornelius, Jakob, Resi, Jonas, Moritz und Leon, alle anwesenden Eltern, Geschwister und Großeltern für die wahnsinnig positive Unterstützung! Gerne mehr!

Eure Eltern