Nutzerhinweis: Im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung möchten wir Sie auf unsere über alle Internet-Angebote des Sport-Club Charlottenburg e. V. hinweg geltende Datenschutzerklärung sowie unser Impressum aufmerksam machen.

Knaben B in der Pokalendrunde

Die Knaben B des Trainer- und Betreuerteams von René Berzl, Tobi Penninger, Kevin Flatow und Viktor Hannemann haben in der Winterrunde 2018/2019 die Pokalendrunde mit einem souveränen dritten Platz in der Gruppe C erreicht.

Die Endrunde wird am Wochenende vom 16. und 17. März 2019 in Großbeeren in der Teltower Straße 1, 14979 Großbeeren ausgespielt. Am Samstag, dem 16.03.2019 findet das erste Spiel um 12:45 Uhr gegen den Potsdamer SU 2 statt. Anschließend wird um 14:15 Uhr gegen TiB/NSF gespielt.

Mit Eurer zahlreichen und lautstarken Unterstützung schaffen wir bestimmt den Einzug ins Halbfinale und dann auch ins Finale. Wir zählen auf Euch!

Eure Knaben B

Tagesausflug der Knaben B nach Hamburg

Am 31.10.2018 fuhr ein Teil der Knaben B Mannschaft nach Hamburg um sich auf die Hallensaison vorzubereiten. Nachdem wir mit dem Bus angekommen waren, hieß es rein in die Sportsachen und es wurde eine 1 ½-stündige Trainingseinheit absolviert. Die Mittagspause verbrachten wir bei Jim Block und danach ging es zum Cruise Center um sich die AIDA perla, die gerade in Hamburg war, von außen anzuschauen.

von links: Elias, Rene, Leonard, Caspar, David, Anton B., Mika K., Titus, Fabian

Alle wollten lieber auf dem Schiff einchecken um eine Kreuzfahrt zu machen aber leider wurde es nur der Bus und wir fuhren zur Halle zurück um Trainingsspiele gegen GTHC und Alster zu absolvieren.

Gegen 22:30 Uhr erreichten wir wieder Berlin. Es war ein langer aber auch schöner Tag und wir kamen mit vielen Eindrücke und Erkenntnissen aus Hamburg zurück. Manuel

Knaben B in der Liga-Endrunde

Am 18. Februar absolvierte die zweite Mannschaft der B Knaben des SCC ihren letzten regulären Spieltag der Wintersaison. Die Jungs lagen auf dem zweiten Tabellenplatz und mussten gegen die Mannschaften von TIB und BHC antreten. Der BHC ging als Tabellenführer in diesen letzten Spieltag.

Für den SCC traten an Anton B., Anton S., Bela, Justus, Kuba, Leonard, Oleg, Paul, Teja, Tim und Mathis als Torwart. Auf der Bank saßen unsere Trainer René und Tobi.

Weiterlesen

B-Knaben beim Echte Fründe-Cup in Köln

Nach nur einer Woche auf dem Feld ging es für zwölf B Knaben am ersten Aprilwochenende zu einem Turnier nach Nordrhein-Westfalen. Blau-Weiß Köln hatte zum Echte Fründe-Cup geladen. Der Club hatte erst im vergangenen Jahr einen neuen Kunstrasenplatz bauen lassen und will nun öfter größere Turniere durchführen. Mit dem Echte Fründe-Cup legten Veranstalter und Eltern einen sensationellen Start hin. Alles war perfekt organisiert und die Gastfreundschaft überwältigend.

Weiterlesen

Knaben B – Team B – Liga

Die Jungs des B-Teams haben sich in der Hallensaison stetig weiterentwickelt.

Aus einem wilden Haufen an, zum Teil hervorragenden, Individualspielern ist im Laufe der Wintermonate ein Team gewachsen.

Die Mannschaft besteht aus folgenden Spielern, die mehr oder weniger regelmäßig zum Einsatz kamen:

Fietje, Philipp, Leo, Nicolaus, Leonard, Valentin, Tim, Justus, Jakob (macht sich super im Tor), Leonard, Paul, Kavisan, Lukas, Leon, Diego (neu in der Saison dazu zugestoßen und noch nicht spielberechtigt).

Nachdem die ersten Spieltage einigermaßen durchwachsen liefen, haben sich die Jungs im Laufe der Saison ordentlich gesteigert. Am letzten Wochenende (19.02.17) ging es daher bereits um den Einzug in die nächste Runde. Im ersten Spiel des Tages haben die Jungs den zum Weiterkommen dringend benötigten Punkt geholt. Nach einem 0:2 Rückstand gegen CFL hat sich das Team nicht aufgegeben und mit viel Einsatz noch das 2:2 innerhalb der letzten 2 Minuten erzielt. Im letzten Spiel des Tages gegen Tabellenführer Potsdam ging es nur noch darum, ob die Vorrunde als 2ter oder 3ter abgeschlossen wird. Schließlich wurde es der 3. Platz und das Team um Trainer Rene, Kevin und Tobi kann Anfang März um den Titel des Liga-Meisters der Knaben B kämpfen.

Wir drücken die Daumen und sind jetzt schon stolz darauf, was die Jungs bisher erreicht haben.

Und so sieht es aus, wenn das Team auf das nächste Spiel wartet:

Knaben B gewinnen die 5. Junior Trophy in Wuppertal


Nachdem Kevin uns schnell unsere 13 Plätze im ICE frei gekämpft hatte, konnten wir am 04.11.17 die Anreise zum Hallenvorbereitungsturnier nach Wuppertal sitzend verbringen. Die ETG 1847 hatte eingeladen und wir freuten uns auf zwei Tage im Bergischen Land.
Am Bahnhof in Wuppertal trafen wir dann René, der sich schon in der Region aufhielt. Die meisten Jungs nutzten die Gelegenheit, sich die Beine nach der langen Zugfahrt zu vertreten und liefen zur Jugendherberge. Dort wurden die Zimmer und Betten bezogen und im Anschluss gab es eine Mannschaftsbesprechung.

Weiterlesen

B-Knaben Pfingsten in Frankfurt

Ist das Wetter am geringsten... --- dann ist Pfingsten
Danach sah es bei der Abfahrt der Knaben B vom SCC Richtung Frankfurt am Main nicht aus.
Bei knackigen 30° C stiegen wir in den Reisebus Richtung Frankfurt.
Nach einer ausgelassenen Hinfahrt kamen wir gegen 22:30 Uhr am Platz an. Es gab noch einen kleinen Snack und dann ging es auch schon in die Zelte.

Weiterlesen

SCC Knaben B holen den dritten Platz in der Liga

Am 5. und 6. März wurde in der Sporthalle Kölner Damm die Endrunde der Hallensaison 2016/2017 für die Knaben B in der Liga ausgetragen. Die zweite Mannschaft des SCC hatte sich zuvor durch solide Leistungen im Winter den dritten Platz in der Gruppe A erstritten und sich so bereits in die Runde der sechs besten Teams gespielt.

 

Das Wochenende begann mit einem Spiel gegen die Erstplatzierten der Gruppe A, Potsdamer SU. Den Jungs vom SCC war es als einziger Mannschaft in der Liga während der regulären Saison gelungen, Potsdam einmal zu schlagen. Diesmal reichte es aber leider nicht. Nach furioser erster Halbzeit, die 0:0 endete, stand am Ende leider eine Niederlage mit 0:2.

Im nächsten Spiel musste also ein Sieg her, um das Halbfinale am Sonntag zu erreichen. Mit einer grandiosen Leistung und mit Unterstützung des Publikums (die Knaben der 1. Mannschaft waren zahlreich erschienen und laut) gelang den Jungs ein 2:0 gegen die Wespen 3, die in der regulären Saison den zweiten Platz in der Gruppe B belegt hatten. Obwohl die Wespen anschließend ihr Spiel gegen Potsdam 2:1 gewannen, war der SCC aufgrund des besseren Torverhältnisses im Halbfinale.

Am Sonntag musste die Mannschaft gegen die starken Berliner Bären antreten, die den ersten Platz in der Gruppe B inne hatten. Die Jungs kämpften aufopferungsvoll und konnten das Spiel lange ausgeglichen gestalten, zur Halbzeit stand es 1:1. Am Ende mussten sie sich aber mit 1:4 geschlagen geben. Das hohe Ergebnis spiegelte den knappen Spielverlauf nicht wieder.

Im kleinen Finale um Platz drei mussten die Jungs dann nochmals gegen die Potsdamer ran, die im Halbfinale gegen den späteren Gesamtsieger BHC unterlegen waren. Mit wiederum großartiger und lautstarker Unterstützung ihrer Kameraden aus der ersten Mannschaft spielten sich die Jungs in einen wahren Rausch und ließen Potsdam keine Chance. Ihre stärkste Saisonleistung krönte die Mannschaft mit einem 3:0 Sieg und holte sich verdient den dritten Platz.

Wir danken Trainern und Betreuern für die tolle Hallensaison und freuen uns auf den Sommer.

KB 1 gehen in der B Meisterrunde der Halle in den letzten Spieltag

Am So, 29.11.2016 ging es in der Halle für die Knaben der A – Mannschaft in B Meisterrunde los. Die Gruppe mit den 6 Mannschaften war stark besetzt. Der neue Trainer Rene Berzl und sein Cotrainer Kevin hatten im Vorfeld einige Zeiten mit der Mannschaft verbracht. Dazu gehörte auch ein Vorbereitungsturnier in Bremen, in dem man sich nicht näher kennenlernte, sondern auch beachtlich gut abschnitt. Leider, wie so häufig, kam das Team erst spät in Schwung, es gingen auch einige Partien verloren, die man hätte gewinnen können. Insbesondere gegen den BHC und den BSC tat man sich enorm schwer, der große Respekt war allen Spielern anzumerken. Vor dem letzten Spieltag sind die Jungs vom Team A auf dem 4. Platz. Die Endrunde könnte mit 2 Siegen (gegen den BSC und die Wespen) erreicht werden. Wir drücken dem Team und den Trainern am So. 26.2. in der Mühlenau-GS alle Daumen. In jedem Fall sind Trainerteam und Mannschaft sehr gut zusammengewachsen und man sieht die Veränderung. Dies erfreut natürlich auch die mitfieberden Eltern.

Wir werden uns danach vom Jahrgang 2004 verabschieden und den Jahrgang 2006 in den Reihen begrüßen. Bereits fest im Kalender sind die Trainingseinheiten vor Saisonbeginn auf dem Feld und ein Turnier in Köln geplant.