SCC Knaben B holen den dritten Platz in der Liga

Am 5. und 6. März wurde in der Sporthalle Kölner Damm die Endrunde der Hallensaison 2016/2017 für die Knaben B in der Liga ausgetragen. Die zweite Mannschaft des SCC hatte sich zuvor durch solide Leistungen im Winter den dritten Platz in der Gruppe A erstritten und sich so bereits in die Runde der sechs besten Teams gespielt.

 

Das Wochenende begann mit einem Spiel gegen die Erstplatzierten der Gruppe A, Potsdamer SU. Den Jungs vom SCC war es als einziger Mannschaft in der Liga während der regulären Saison gelungen, Potsdam einmal zu schlagen. Diesmal reichte es aber leider nicht. Nach furioser erster Halbzeit, die 0:0 endete, stand am Ende leider eine Niederlage mit 0:2.

Im nächsten Spiel musste also ein Sieg her, um das Halbfinale am Sonntag zu erreichen. Mit einer grandiosen Leistung und mit Unterstützung des Publikums (die Knaben der 1. Mannschaft waren zahlreich erschienen und laut) gelang den Jungs ein 2:0 gegen die Wespen 3, die in der regulären Saison den zweiten Platz in der Gruppe B belegt hatten. Obwohl die Wespen anschließend ihr Spiel gegen Potsdam 2:1 gewannen, war der SCC aufgrund des besseren Torverhältnisses im Halbfinale.

Am Sonntag musste die Mannschaft gegen die starken Berliner Bären antreten, die den ersten Platz in der Gruppe B inne hatten. Die Jungs kämpften aufopferungsvoll und konnten das Spiel lange ausgeglichen gestalten, zur Halbzeit stand es 1:1. Am Ende mussten sie sich aber mit 1:4 geschlagen geben. Das hohe Ergebnis spiegelte den knappen Spielverlauf nicht wieder.

Im kleinen Finale um Platz drei mussten die Jungs dann nochmals gegen die Potsdamer ran, die im Halbfinale gegen den späteren Gesamtsieger BHC unterlegen waren. Mit wiederum großartiger und lautstarker Unterstützung ihrer Kameraden aus der ersten Mannschaft spielten sich die Jungs in einen wahren Rausch und ließen Potsdam keine Chance. Ihre stärkste Saisonleistung krönte die Mannschaft mit einem 3:0 Sieg und holte sich verdient den dritten Platz.

Wir danken Trainern und Betreuern für die tolle Hallensaison und freuen uns auf den Sommer.