Knaben B Mannschaft holen die Bronze Medaille in der Liga A Endrunde

Die Knaben B Mannschaft hatte vor 2 Wochen mit einem 1:0 gegen TusLi 2 den Einzug in die Liga A Endrunde geschafft. In der B Meisterrunde verloren die Knaben am Anfang der Saison schnell mehrere Spiele und damit bestand auch keine Hoffnung mehr auf eine gute Tabellenplatzierung.

Die Spiele in der nächsthöheren Klasse (Liga A) waren deutlich knapper und es kamen bis zur Sommerpause auch einige Siege dazu. Es wären noch bessere Ergebnisse drin gewesen, leider war die Mannschaft an einigen Spieltagen unterbesetzt und damit nicht wirklich konkurrenzfähig. Mit einem richtig guten Spiel und dem 2:0 Sieg gegen den direkten Mitbewerber (BSC) stieß man das Tor zum 2. Tabellenplatz weit auf. Hier war eine deutliche Leistungssteigerung zu sehen. Trotz starker BSC Mannschaft mit den individuell besseren Spielern verstanden es die SCC Jungs mit sehr gutem Passspiel, Kampfeswillen und einer starken läuferischen Leistung den Gegner unter Druck zu setzen. Die Tore fielen nach sehr gut herausgespielten Chancen. Im letzten Spiel gegen TusLi 2 konnten die Jungs mit 3 Punkten aus eigener Kraft nun den 2. Tabellenplatz erklimmen. Dies gelang in einem sehr aufgeregten Spiel und vielen vergeben Chancen (Torhüter TusLi mit hervorragender Leistung) trotzdem am Ende.

Im Halbfinale der Endrunde hatten wir es dann mit der 1. Mannschaft non TusLi zu tun. In der ersten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen und endete 0:0. Die spielerisch und taktisch stärkeren Spieler von TusLi waren sichtlich von der läuferisch und kämpferisch starken Leistung der SCC Jungs beeindruckt. Leider gab es eine unkonzentrierte Phase am Anfang der 2. Halbzeit und schnell fing man sich 3 Tore. Schade.. Besonders hervorzuheben ist die Torwartleistung von Tom Eichberg, der, wegen Verhinderung des Stammtorhüters dankenswerter Weise spontan und kurzfristig eingesprungen war, und mit vielen, sehr guten Aktionen Schlimmeres verhinderte. Klasse Leistung und vielen Dank Tom! Im kleinen Finale trafen die Jungs auf Blau Weiss. In einem spannenden Spiel, das von Nervosität geprägt war, trennte man sich 1:1 nach der regulären Spielzeit (SCC Torschütze: Malte). Nach vielen verschossenen und von Teja sehr gut gehaltenen Penaltys war es der 9. Spieler (Emil), der mit seinem Treffer den Sieg erspielte. Gratulation an die Knaben B und das Trainerteam (Rene Berzl, Tobi Penninger und Kevin Flatow) zur Bronze-Medaille.

Wir drücken die Daumen für die kommende Hallensaison… trotz der sehr spartanisch ausfallenden Trainingszeiten.

Jens Aschenbeck (Betreuer)