Nutzerhinweis: Im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung möchten wir Sie auf unsere über alle Internet-Angebote des Sport-Club Charlottenburg e. V. hinweg geltende Datenschutzerklärung sowie unser Impressum aufmerksam machen.

WJA: ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage – macht Platz 3 in der Liga

Nach den Sommerferien starteten die letzten drei Spiele der Saison für die WJA. Das erste Spiel gegen den CfL/SG TiB startete eher holprig. Trotz Überlegenheit war das Spiel sehr undynamisch und spielerisch keine gute Teamleistung, dennoch gingen wir zur Halbzeit 2:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich das Spiel ein wenig und wir erzielten weitere zwei Tore und siegten schlussendlich mit 4:0, trotzdem blieb das Spiel eher zäh.


Das drauf folgende Spiel gegen Z88 war über weite Strecken ein Spiel auf Augenhöhe. Nach einem frühen Gegentor legten wir schnell nach und dieses Unentschieden hielt sich auch weit über die Halbzeit hinaus. In den letzten zehn Minuten knickten wir allerdings ein und fingen uns gleich drei schnelle Kontertore ein und das Spiel endete unglücklich 1:4.
In unserem letzten Spiel der Saison ging es gegen den MHC. In einem etwas chaotischen Spiel gingen wir recht früh in Führung und hielten dieses Ergebnis bis zur Halbzeit. Trotz vieler Torchancen konnten wir das Ergebnis nicht mit einem weiteren Tor ausbauen und so glich MHC zum 1:1 aus. Trotz der erneuten Führung für uns schaffte es MHC noch in den letzten Minuten den Ausgleich zu schießen, und wir mussten uns mit einem Unentschieden als Endergebnis zufrieden geben.
Alles in allem bestand die Saison aus Höhen und Tiefen, endete aber mit einem guten 3. Platz für uns. In den letzten Monaten ist die WJA definitiv mehr und mehr als Team zusammengewachsen und wir freuen uns auf die kommende Hallensaison!