Der SCC Berlin e.V. erhält das Kinderschutzsiegel vom LSB Berlin

Der Sport Club Charlottenburg hat Anfang des Jahres vom Landessportbund Berlin das Kinderschutzsiegel erhalten. Es mussten sechs Kriterien erfüllt werden, z.B. muss der Verein eine/n Kinderschutzbeauftragte/n haben, die Erklärung und der Ehrenkodex muss unterzeichnet werden, was bei uns bei den Trainersn der Jugendmannschaften der Fall ist, die erweiterten Führungszeugnisse der mit Kindern und Jugendlichen arbeitenden Personen werden regelmäßig in diesem Zuge überprüft und die Prävention jeglicher seelischer, verbaler, körperlicher und sexualisierter Gewalt muss in der Vereinssatzung verankert sein. Zudem sollen regelmäßige und verbindliche Schulungen und Fortbildungen zum Thema Kinderschutz und Prävention abgehalten werden und die Eckpunkte des Landessportbunds Berlin für ein Schutzkonzept müssen umgesetzt werden.

Der SCC Berlin ist sehr froh, dass Kinderschutz somit nun ein offizieller Teil des Vereinscredos ist. Das Siegel beinhaltet die Notwendigkeit einer regelmäßigen Schulung von Personen, die Kinder und Jugendliche betreuen. Es unterliegt zudem einer ständigen Prüfung und ist somit ein großer Schritt in Sachen Kinderschutz im Verein.