Erste Damen: die ersten drei Punkte gegen Feudenheimer HC

Die ersten Damen haben am ersten Heimwochenende Sonntag gegen den Feudenheimer HC die ersten drei Punkte eingefahren. Caro Brandt erzielte in der 20. Minute das Tor des Tages.

Die Damen starteten super, die erste Ecke wurde bereits nach 40 Sekunden erarbeitet, aber leider konnte am die Quote von gestern nicht angeknüpft werden. Das Spiel war ausgeglichen mit leichten Vorteilen für den SCC. Die Damen kontrollierten das Spiel, waren gut bis zum Kreis aber im Kreis fehlte die letzte Entschlossenheit. Dann setzte sich Svenja toll durch und nach einem Gewühl im Kreis, wo Nela auch noch einmal ihren Stock reinhielt konnte Caro den Ball ins Tor befördern.

Dann erhöhte Feudenheim den Druck, aber die SCC Abwehr um Laura S. und Lizzie stand gut, Emma entschärfte die Chancen. Das 1:0 konnte mit in die Halbzeit genommen werden.

Gleich nach der Halbzeit konnte Feudenheim den Druck erhöhen, und sich eine kurze Ecke erarbeiten, aber wieder hielt Emma Klasse. In der 43. Minute gb es eine Riesenchance für die Gäste, die neben das Tor ging.

Die Kreisszenen im eigenen Kreis waren nun doch gefährlicher, aber auch dort stand Emma und die Abwehr sicher, als Feudenheim den Druck erhöhte und den ersten Punktgewinn der Saison anstrebte. SCC verteidigte nun mit Mann und Maus und brachte den ersten Dreier schliesslich nach Hause.

 

Es spielten: Emma (Sammy), Jule, Laura S., Laura G., Milka, Lizzie, Marie, Caro W., Ina, Nina W., Svenja, Maxi., Nela, Caro B., Cleveland, Jeschi.

Es schoss ein Tor: Caro B.