Halle 2014/2015 Bittere Bundesligasaison

24.11.2014 Damen ertrotzen Punkt gegen TuSLi

Die ersten Damen haben auswärts bei TuSLichterfelde trotz guter Leistung nur einen Punkt mitnehmen können. Obwohl die Damen mit 4:0 führten holte TuSLi noch auf innerhalb einer Viertelstunde nach der Halbzeit und am Ende wurde es noch einmal eng, aber es blieb beim 5:5.

 

01.12.2014 Damen unterliegen gegen ATV mit 2:4

Die Damen haben das erste Heimspiel der Saison mit 2:4 verloren. Gegen die defensiv stehenden Leipzigerinnen konnten die Damen nie in Führung gehen und mussten immer einer Leipziger Führung hinterherlaufen. Am Ende hiess es 2:4 - und die Verletzenliste wurde erneut länger.

 

07.12.2014 Erste Damen verlieren 0:2 gegen Wespen

Die ersten Damen haben am Sonnabend gegen die Zehlendorfer Wespen mit 0:2 verloren. Dabei gelang der Mannschaft nicht viel im gegnerischen Kreis - vor allem nicht auf dem Torekonto. Tore blieben insgesamt Mangelware, jedoch konnten die Wespen zwei Mal treffen, was in dieser Partie für drei Punkte ausreichte.

 

08.12.2014 Kein Glück in Osternienburg für die ersten Damen

Auch in diesem Jahr haben die Damen in Osternienburg kein Glück gehabt: Mit einem in der letzten Minute vor das Tor geschleuderten Ball landete Osternienburg einen Treffer an einem SCC-Handschuh und der Ball sprang von dort ins Tor zum 4:5-Siegtreffer für die Gastgeberinnen.

Dabei waren die Damen eigentlich die meiste Zeit im Spiel in Führung gewesen, zur Halbzeit stand es 2:0 durch Tore von Denise und Frede. Osternienburg konnte verkürzen und sogar mit 2:3 in Führung gehen, allerdings glich Nela wieder aus. Wille erzielte die erneute Führung für die Damen 20 Minuten vor Schluss, doch wieder einmal konnten die Damen diese nicht über die Zeit bringen, und Osternienburg glich erneut aus. Zwei weitere Chancen konnten von den Damen nicht genutzt werden und am Ende kam es wieder einmal in den Schlusssekunden wie schon so oft zu einem kuriosen Osternienburger Treffer, der die erneute Niederlage mit dem Schlusspfiff besiegelte.

 

13.12.2014 Damen verlieren gegen BHC

Die ersten Damen haben am Sonnabend gegen den BHC nach starker Leistung mit 2:7 verloren. Bis eine Viertelstunde vor Schluß stand es noch 2:1 für die Damen, doch dann erzielte der BHC den Ausgleich und es folgten innerhalb von wenigen Minuten vier Gegentreffer, so dass es am Ende doch 2:7 hiess.

 

14.12.2014 Damen verlieren auch gegen TuSLichterfelde

Die Damen haben am Sonntag auch gegen TusLichterfelde verloren. Nach erneuter Halbzeitführung von 2:1 konnten die Damen keine weiteren Treffer mehr erzielen und mussten sich am Ende mit 2:6 geschlagen geben.

 

11.01.2015 Damen verlieren gegen Leipzig und die Wespen knapp

Denkbar knapp haben die Damen ihre jeweiligen Wochenendpartien am 10. und 11. Januar verloren.

Fast war es wie immer: Svenja, die nach Verletzungspause wieder mit von der Partie war, trug sich umgehend per Strafecke in die Torschützenliste ein, Wille erhöhte sogar noch auf 2:0 für die Damen bei der Auswärtspartie am Sonnabend, den 10.01.2015 in Leipzig.

Bis zur Halbzeit hatte sich der ATV jedoch auf 2:2 herangearbeitet und ging sogar noch in der zweiten Hälfte in Führung. Melissa egalisierte diese noch einmal in der 40. Minute, aber schon eine weitere Minute später hatte der ATV die Führung erzielt und baute diese trotz Unterzahl in den Schlussminuten sogar noch aus.

Am Sonntag, 11.01.15, war das Spiel gegen die Wespen fast ein Spiegelbild des torarmen Hinspiels. Fast vierzig torlose Minuten gab es in der Sömmerinhalle, bevor die Wespen dann Ypsi das erste Mal überwinden konnten. Sechs Minuten später gab es das zweite Tor für die Wespen. Jule liess die Hoffnung mit ihrem Treffer sieben Minuten vor Schluss noch einmal aufkeimen, aber ein weiteres Tor wollte nicht mehr fallen, auch wenn das Eckengewicht deutlich auf Seite der Damen lag und es sogar noch eine Schlussecke gab.

Die Damen spielen am nächsten Sonnabend bereits um 13:00 Uhr gegen Osternienburg um den Klassenerhalt. Am Sonntag treffen die Damen auf den Berliner HC in Cole Sports Center.

 

18.01.2015 Damen gewinnen 8:3 gegen Osternienburg

Die ersten Damen haben die Serie durchbrochen und einen klaren, nie gefährdeten 8:3 Heimsieg gegen Osternienburg gefeiert. Bereits nach 45 Sekunden hatte Laura St. die Damen in Führung gebracht, die weiteren Tore fielen dann eins ums andere. Zur Halbzeit stand es bereits 5:0. Eine kleine Schwächephase nutzte O-burg zu einigen Treffern, aber letztendlich war das Spiel entschieden und die Damen wahrten sich somit alle Chancen auf den Klassenerhalt, denn trotz Punktgleichheit zog die Mannschaft aufgrund des besseren Torverhältnissen in der Tabelle an Osternienburg vorbei.

 

28.01.2015 Damen: Zum Abschluss 1:4 gegen BHC - und Abstieg

Die Damen haben die letzte Saisonpartie gegen den Berliner HC verloren. Die Mannschaft spielte gut mit und lag zur Halbzeit lediglich mit 0:3 zurück, Tore blieben jedoch wieder einmal Fehlanzeige. Svenja schoss dann Mitte der zweiten Halbzeit noch das 1:3 und die Damen gestanden dem Tabellenführer BHC nur noch einen weiteren Gegentreffer zu. Da Osternienburg jedoch zur selben Zeit gegen TuSLichterfelde gewann müssen die Damen nun doch wieder absteigen.