Nutzerhinweis: Im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung möchten wir Sie auf unsere über alle Internet-Angebote des Sport-Club Charlottenburg e. V. hinweg geltende Datenschutzerklärung sowie unser Impressum aufmerksam machen.

Herren gewinnen gegen BSC nach furioser erster Halbzeit mit 10:3

Die ersten Herren - und vor allem Philipp Kröger - mit fünf Treffern - legten eine tolle erste Halbzeit aufs Parkett der Sömmeringhalle und führten schnell - durch Philipp Kröger - mit 1:0.

Die Mannschaft spielte aus einer sicheren Abwehr heraus eine gute Partie und baute die Führung bis zur Halbzeit zu einem 7:0 aus. Geburtstagskind Fabi Refle im Tor liess ebenfalls nichts anbrennen. In der zweiten Halbzeit sah das Spiel ein wenig anders aus: Der BSC erreichte in der zweiten Hälfte quasi ein Unentschieden, so dass das Spiel letztendlich mit 10:3 endete. 200 Zuschauer sahen eine gute Freitagabend-Partie.