Nutzerhinweis: Im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung möchten wir Sie auf unsere über alle Internet-Angebote des Sport-Club Charlottenburg e. V. hinweg geltende Datenschutzerklärung sowie unser Impressum aufmerksam machen.

Feld 2012/2013: Aufholjagd in der Rückrunde

Nach einigen Anlaufschwierigkeiten in der ersten Halbzeit haben die Herren dann doch noch einen hohen Sieg eingefahren. Mit 7:1 wurden die Gäste aus Köthen bezwungen. Osternienburg bleibt jedoch weiter vor den Herren, da sie immer noch ein besseres Torverhältnis haben.

Die ersten Herren haben am nächsten Spielwochenende zwei Mal gewonnen: gegen den ATV wurde auswärts mit 3:0 gewonnen und gegen den Berliner HC II stand am Ende ein 3:1 zu Buche.

Die Herren haben ihr Auswärtsspiel gegen Leuna mit 8:2 gewonnen. Die Tore schossen Ferdi (3), Tom (3) und Phillip Kröger (2).

Die ersten Herren haben ihr Auswärtsspiel in Leipzig mit 8:0 gewonnen und bleiben weiterhin an Mitkonkurrent Osternienburg dran. Bis auf vier Treffer haben die Herren auch im Torverhältnis aufgeholt.

Die ersten Herren haben sich am Sonntag mit einem Sieg gegen Zehlendorf 88 eine perfekten Ausgangsposition gesichert: durch das 9:4 in Zehlendorf reicht den Herren am nächsten Sonntag ein Unentschieden für die Ostdeutsche Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die zweite Bundesliga. Auch im Torekonto ist man nun ein Tor vor. Osternienburg spielte in Leuna Unentschieden, so dass die Herren vor dem "Endspiel" am nächsten Sonntag nun sogar die bessere Ausgangsposition haben und als Tabellenführer in die Partie gehen.