Nutzerhinweis: Im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung möchten wir Sie auf unsere über alle Internet-Angebote des Sport-Club Charlottenburg e. V. hinweg geltende Datenschutzerklärung sowie unser Impressum aufmerksam machen.

Die Mädchen D vom SCC beim 21. Tiger-Enten-Turnier beim MHC (4./5.6.2016)

Es zeigte sich bereits früh morgens am Samstag und am Sonntag, was Hockey doch alles so bewirken kann … Wach, gut gelaunt, pünktlich, in schwarz und weiß gekleidet, trafen sich die D-Mädchen (Jahrgang 2008/2009) mit ihren Eltern und Geschwistern auf dem Platz beim Mariendorfer Hockey-Club 1931, um das Wochenende bei strahlendem Sonnenschein gemeinsam mit dem Hockeyspielen zu verbringen (und ganz nebenbei zeigten sich auch einige Eltern sehr engagiert beim Erlernen der Vor- und Rückhandzieher)!

Trainerin Sammy und Co-Trainer Leon coachten ununterbrochen, denn auch in den Pausen waren unsere Mädels trotz der heißen Sommertemperaturen nicht zur Ruhe zu bringen. An beiden Tagen waren insgesamt 17 Spielerinnen auf dem Platz, gespielt wurde mit 5 Feldspielern und einem TW. Im Tor stand mit wachsender Begeisterung jedes Mal ein anderes Mädchen, auf Grund der hohen Anzahl der motivierten Mädchen wurde oft gewechselt, was aber bei den heißen Temperaturen dankbar angenommen wurde.

Nach dem ersten Tag hatten die Mädchen 2 Siege (3:0 gegen TusLi, 2:0 gegen MHC), 2 Niederlagen (1:2 gegen STK, 2:7 gegen BHC) und ein Unentschieden (1:1 gegen BHC) erreicht. Am Sonntag ging es mit neuen Kräften mit einem 5:0 Sieg gegen TusLi gut los. Die dann lange Pause war wohl nichts für diesen quirligen Haufen Mädels, denn es reichte nun „nur“ für ein 0:0 gegen den MHC und das letzte Spiel gegen STK wurde in den letzten Minuten unglücklich mit 0:1 verloren. Damit gab es bei 5 Mannschaften keinen 2., sondern einen 3. Platz, was aber der Freude keinen Abbruch tat! Nach einem mehr oder weniger langem Aufenthalt unter dem Rasensprenger und dem Verzehr von Eis stellten alle begeistert fest, dass ja schon am 25./26.6. das nächste Turnier in Potsdam stattfindet.

Wir Eltern bedanken uns nicht nur bei Sammy und Leon für die tolle Betreuung, sondern auch bei all unseren Mädchen, die es innerhalb ganz kurzer Zeit geschafft haben schon jetzt ein tolles und fröhliches Hockey-Team geworden zu sein! Weiter so – wir haben viel Spaß mit euch! Wir bedanken uns bei Lilly, Yara, Milla, Lena B., Rike, Constanze, Paula, Aletta, Helen, Lara, Martha, Caro, Lena P., Luna, Yella, Pauline und Lena G.!

Eure Eltern