Erster Spieltag der Mädchen D F in der Hallensaison

Yella, Thora, Tilly, Martha, Lena, Lara und Aletta kamen motiviert und gut gelaunt bei den Wespen zu verträglicher Zeit am Vormittag an und freuten sich auf ein paar Hockeystunden gemeinsam mit anderen D - Mädchen. Groß war die Freude, die „großen“ C - Mädchen mit Trainerin Carola zu sehen und die lautstarke Unterstützung klappte sofort!


Dann ging es mit Co -Trainer Leon an das Einlaufen, die Erwärmung der Muskeln und die Besprechung der Spieltaktik –alles unter der Obhut von Trainerin Sammy. Vier Spiele gab es zu bestreiten. Das erste gegen die Wespen wurde leider, wenn auch nur knapp, mit 0:1 gegen die Wespen verloren; Torwart Yella gab ihr Bestes, aber die knappe Niederlage war völlig verdient. Das 2. Spiel gegen Blau - Weiß endete endlich mit einem 1:0 Sieg für die Mädchen vom SCC in den letzten Sekunden – Torschützin Lara jubelte nach toller Kooperation mit Aletta und Thora. Das kommende Spiel gegen Rotation endete ebenfalls nach guten Leistungen beider Mannschaften mit einem gerechten 0:0. Das war – wie auch in den anderen Spielen – unserersicher und übersichtlich agierenden Martha zu verdanken, die, gut wie immer, gemeinsam mit Lena als Verteidigungsblock zunehmend sicherer zusammen spielt.
Das letzte Spiel ließ den Gegnern von TuSLi dank unserer Verteidigung keine Chance und erneut konnte Lara dank sehr guter Leistungen von Tilly im Sturm nun sogar zwei Tore schießen! Insgesamt eine zunehmend gute Mannschaftsleistung unserer D - Mädchen und es ist für alle sichtbar, dass sich jahrelanges gemeinsames Training und viel Trainings- und Spielpraxis auszahlen, denn nach zwei Stunden gingen alle sieben Mädchen erschöpft, hungrig, mit hochroten Köpfen, aber sehr glücklich und zufrieden nach Hause! Es macht Spaß, diese Mannschaft zu trainieren!

Bis zum nächsten Training bzw. Spieltag – wir freuen uns auf Celle,

euer Leon ;-)