C-Knaben auf grosser Tour: Hockeyreise nach Lund/Schweden

Es ging früh los am Freitag morgen. Wir mussten um 4.30 Uhr aufstehen, um pünktlich zum Flughafen in Schönefeld zu kommen, wo wir uns um 5.45 Uhr trafen. Nach Gepäckaufgabe und langer Wartezeit vor der Sicherheitskontrolle, die uns das sehr freundliche Bodenpersonal mit Späßen verkürzte, mussten wir unseren ersten Sprint zum Flugzeug, das uns nach Kopenhagen bringen sollte, einlegen.

Weiterlesen

Knaben C beim Vorbereitungsturnier in Celle

 

Am Karnevalsauftakt haben wir uns auf den Weg gemacht, mit der Bahn von Berlin-Spandau bis Hannover HBF. Dort haben wir den Anschlusszug verpasst, weil unser erster Zug Verspätung hatte. Darum mussten wir ein Zug später nehmen. Netterweise wurde der Turnierplan ein bisschen verschoben, damit wir alle Spiele spielen konnten. Das war aber nicht so schlimm, weil UHC und Oldenburg spontan abgesagt haben.

Weiterlesen

C-Knaben verlieren als B-Pokal knapp gegen den BSC

 
Die Mannschaft unserer SCC Jungs besetzt mit den Spielern Anton, Mika, Ben, Elias, Caspar, Niklas, Moriz, Titus, Fabian, Benno, Henry und Mattis im Tor startete hochmotiviert in das heutige Pokalspiel. Trotz eines sehr starken Torwarts und einer guten Verteidigung gelang es der gegnerischen Mannschaft, den ersten Treffer zu erzielen.

Weiterlesen

Knaben C: Hallenturnier in Braunschweig

Am Samstag, den 11.02.17 ging es für uns KC1er noch einmal zu unserem vorerst letzten gemeinsamen Turnier nach Braunschweig. Umso größer war die Vorfreude. Während der Zugfahrt stärkten wir uns schon mit allerlei Süßem, kein Wunder also, dass das erste Spiel von uns richtig stark war. Wir spielten gegen die Jungs vom Berliner HC.

Weiterlesen

Weihnachtsbowling der C-Knaben

 

Am Donnerstag, den 15.12.2016 trafen sich 23 C-Knaben zum Wettkampf !!  Sportart "Bowling" !!   auf der Bowlingbahn am Kaiserdamm.

Manuel Erich (Vater von Fabian) hatte alles super organisiert.

Um 16.30 Uhr ging es los. Die Schuhe wurden verteilt und auf 4 Bahnen begann der Kampf gegen die Pins.

Der Ein oder Andere jubelte, es gab auch traurige Mienen. Aber so ist es im Sport: Man kann nicht immer gewinnen.

Um 18.30 Uhr war der Spaß zu Ende. Die Bowler wurden von ihren Eltern abgeholt und ich denke ALLE hatten ihren Spaß ???

Auch die Bahnaufsichtsfiguren (Marcus, Bennett, Manuel und Phillip).

 

Knaben C – Feldsaison 2016

Auch für die Knaben C Mannschaft unter der Leitung von Marcus Krüger, Wolfgang Hentschel, Niels Wagner und Philipp Helmke neigt sich die Feldspielsaison dem Ende, bevor ab Oktober in der Halle trainiert wird.

Weiterlesen

C-Knaben zum Hallenturnier in Dresden

Liebe SCCer,

Viel zu früh für den einen oder anderen haben wir uns vom Hauptbahnhof in Berlin auf den Weg nach Dresden gemacht. Im Zug stellten unsere ‚Profi‘-Trainer fest, dass unser erstes Spiel früher begann als zuvor angenommen. Deshalb haben wir uns schon im Zug umgezogen. Da einige es kaum erwarten konnten aufs Spielfeld zugehen, entstand eine Diskussion darüber, ob man denn den Mundschutz im Zug schon bräuchte.

Weiterlesen

Hallen-Abschluss-Spiel der C Knaben: Jung trifft auf Alt

... Oder nur die Harten kommen in Garten.
Seid ihr bereit fürs Feld?

Wie auch zum Ende der letzen Feld- Saison 2016 ließ sich spontan für die Halle eine Elternmannschaft zusammentrommeln. Jedes Team hatte seinen eigenen Trainer dabei. Ein SCC Photograph hielt die spannensten Momente des Spiels mit seiner Kamera fest. Die beiden Coaches (Marcus und Wolfgang) feilten hart an der Aufstellung. Sechs Herren zumeist in der Abwehr und drei Damen im Sturm waren bereit für den Anpfiff. Das Knaben Team war mit 9 Spielern gut aufgestellt und gestärkt von seinem Braunschweig-Trainingslager zurückgekehrt.

Weiterlesen

Erfolgreicher Start der KCA ins neue Jahr

Bei ihrem Spieltag am 8.01.2017 in der Waldschule sind die Knaben CA des SCC erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Das Team aus Simon (TW), Elias, Mika, Björn, Ben, Henrik, Moritz, Bela, Nikolas und Henri konnte mit engagiertem Coaching durch die Trainer Phillip und Niels eine überzeugende Mannschaftsleistung mit zwei Siegen und einer knappen Niederlage hinlegen.

Weiterlesen

Die C-Knaben auch einmal aktiv: Spass-Event Kinder gegen Eltern

Am Donnerstag, den 29.9.2016 trafen sich 18 Eltern von hockeyspielenden C-Knaben des SCC auf dem Wally Wittmann Platz!!! Nachdem die Mannschaften eingeteilt wurden:  2 komplette Elternmannschaften und 2 C-Knabenmannschaften, konnten die Wettkämpfe beginnen !!! Es spielten: Jeder gegen Jeden (auch die Eltern). Aussage der Eltern war: Es hat riesigen Spaß gemacht, aber Hockey ist doch nicht so einfach, wie es von außen aussieht !!! Anschließend saßen noch einige Eltern bei Udo auf der Terrasse und fachsimpelten bei einem Kaltgetränk.  Am Ende der kommenden Hallensaison soll im März 2017 dieses Event wiederholt werden.

Knaben C beim Pinguin-Cup

Bei sehr warmen Temperatuten starteten wir am Samstag in unser erstes Gruppenspiel gegen die zweite Mannschaft von Tusli und gewannen 5:0. Ein geglückter Turnierstart und es wurde noch besser. Die Spiel gegen die Berliner Bären wurde mit 8:0 und gegen Potsdam 1:0 gewonnen und da Turniermodus bedingt Rückspiele erfolgten ging es somit in die Rückrunde. Die Spiele gegen Tusli 2 wurde 4:0 und gegen die Berliner Bären 7:0 gewonnen und somit beendeten wir den Samstag mit 5 Siegen und 25:0 Toren, besser kann ein Turniertag nicht enden. Zwischen den Spielen mussten wir Quizaufgaben lösen und Sportaufgaben bewältigen und der Sieger gewann ein Preis.

Der Sonntag startete für uns ins letzte Rückrundenspiel gegen Potsdam. Das Spiel konnten wir wegen dem sehr guten Torverhältnis 7:0 verlieren aber wir gewannen lieber 2:0 und zogen somit als Gruppenerster ins Halbfinale ein. Nachdem die andere Gruppe ihre Vorrunde beendet hatte stand fest dass wir gegen Düsseldorf spielen mussten. Nach einem sehr spannenden Halbfinale und einem 1:0 Sieg für uns war es geschafft, Finale!!!

Im Finale mussten wir gegen die erste Mannschaft von Tusli spielen. Es war wie bereits im Halbfinale ein sehr spannendes Spiel auf Augenhöhe in denen sich beide Mannschaften nichts schenkten, oder doch? Leider ja, durch ein Eigentor ging Tusli 1:0 in Führung und wir schafften es nicht mehr auszugleichen. Die Enttäuschung war groß aber als wir bei der Siegerehrung erfahren haben dass wir das Sport- und Quizspiel gewonnen hatten und dafür einen Preis bekamen war diese schnell vergessen. Wir möchten uns bei allen bedanken die uns unterstützt haben.