Skip to main content

Damen gewinnen 2:1 gegen den Steglitzer TK

Die ersten Damen haben am Sonntag gegen den Steglitzer TK mit 2:1 gewonnen und bleiben damit auf dem zweiten Tabellenplatz. Am nächsten Spielwochenende, dem 17. Februar, enpfangen die Damen den ESV Dresden in der Sporthalle Charlottenburg.

  • Aufrufe: 774

Die ersten Damen gewinnen in Leuna

Die ersten Damen haben 8:2 in Leuna gewonnen. Svenja steuerte insgesamt vier Eckentreffer bei, Benita traf drei Mal und Marielle schoss ebenfalls ein Tor. Am nächsten Wochenende müssen die Damen doppelt ran - gegen Meerane am Sonnabend und am Sonntag beim BSC um 14:00 Uhr in der Ruhemann-Halle.

  • Aufrufe: 826

Erste Damen unterliegen gegen den Berliner SC mit 4:5

Die ersten Damen haben am Sonntag gegen den Berliner SC die erste Saisonniederlage hinnehmen müssen. 4:5 hieß es am Ende, obwohl die Damen schon 1:4 zurücklagen konnten sie sich noch einmal heranarbeiten aber zum Ausgleich reichte es nicht mehr. Am nächsten Wochenende spielen die Damen in Osternienburg.

  • Aufrufe: 866

Erste Damen schlagen Meerane mit 8:3

Die ersten Damen haben den SV Motor Meerane im Heimspiel mit 8:3 geschlagen. Dabei führte die Mannschaft schon mit 5:1, liess dann etwas locker um am Ende dann aber einen nie gefährdeten Sieg nach Hause zu spielen.

  • Aufrufe: 930

1. Damen gewinnen gegen TSV Leuna und Dresden

Die ersten Damen haben am Sonnabend gegen den TSV Leuna mit 10:2 gewonnen. Im ersten Heimspiel der Saison hatten die Gäste keine Chance. Auch aus Dresden brachten die ersten Damen drei Punkte mit, und konnten erneut mit einem 9:1-Sieg überzeugen.

  • Aufrufe: 889

1. Damen gewinnen Hallen-Vorbereitungsturnier

Die ersten Damen haben ihr Vorbereitungsturnier auf die Hallensaison gewonnen. Der HC Niesky wurde mit 6:0 geschlagen, es folgte ein weiterer Sieg gegen den Post SV Chemnitz und gegen SSC Jena ebenfalls ein 5:1. Am Sonntag siegte man gegen eine Turnierauswahl mit 3:0 und gewann das Finale schließlich mit 7:0 gegen Bergstedt.

Es läuft schon ganz gut bei den Damen, die Saison startet dann am nächsten Wochenende gegen den Steglitzer TK.

 

  • Aufrufe: 990

1.Damen: Regionalliga Herbstmeister!

Eigentlich müsste es heißen: wie haben wir das bloß gemacht?

Nach dem Abstieg aus der 2. Feld-Bundesliga hatten wir den üblichen „sportlichen Kater“ und mussten uns erst einmal neu motivieren. Studienbedingte Abgänge sowie einige Auslandssemester und viele wichtige Ausbildungs-Endphasen ließen den für die Spiele zur Verfügung stehenden Kader stark zusammenschrumpfen. Hinzukommende Verletzungen, Krankheiten und andere wichtige Verpflichtungen erschwerten unsere Saisonvorbereitung erheblich. Und zu allem Überfluss kam der Coach auch noch mit einer gravierenden Taktikveränderung um die Ecke, von der er sich partout nicht abbringen ließ.

So war der Saisonstart mit einem Sieg, einem Unentschieden (beide als überaus glücklich zu bezeichnen) und einer Niederlage eher mäßig. Aber trotzdem waren wir in der Lage, aus jeder Situation etwas Positives mitzunehmen. Die Folge: vier weitere Siege und viel Spaß dabei!

  • Aufrufe: 804

1. Damen schlagen Berliner HC 2

Die ersten Damen haben nach einem 3:1-Sieg gegen Osternienburg am Sonnabend auch am Sonntag den Berliner HC 2 mit 1:0 geschlagen und beenden somit die Hinrunde auf dem 1. Tabellenplatz.

.

  • Aufrufe: 1074

Die ersten Damen gewinnen in Leipzig

Die ersten Damen haben in Leipzig beim ATV gewonnen. Nach tollen letzten zwanzig Minuten haben die Damen einen eindrucksvollen Sieg eingefahren. Bereits zur Halbzeit führte die Mannschaft mit 2:0, doch verlor dann nach der Halbzeit etwas den Faden. Leipzig konnte auf 1:2 verkürzen, aber Ina, Jule und Luisa schraubten das Ergebnis dann noch bis zum Schluss in die Höhe bis auf 5:1 - mit einer tollen Abwehrleistung als Garant für den Erfolg.

  • Aufrufe: 823

Die ersten Damen gewinnen gegen Rotation Prenzlauer Berg

Die ersten Damen haben gegen Rotation Prenzlauer Berg mit 2:1 gewonnen. Einige Verletzte wurden noch mobil gemacht und sprangen glücklicherweise noch ein. Recht schnell ging die Mannschaft in Führung durch einen Bilderbuchangriff, den Luisa mit Stecher abschloss. Rotation glich Mitte der ersten Halbzeit aus und die Damen verloren kurzzeitig den Faden, zeigten dann aber Stärke, als sich Marielle kurz vor der Pause in die Torschützenliste eintrug. Mit einer 2:1-Führung ging die Mannschaft in die Halbzeit und konnte schließlich in einer langen zweiten Halbzeit die Führung nach Hause bringen.

  • Aufrufe: 1019

Weitere Beiträge ...