Nutzerhinweis: Im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung möchten wir Sie auf unsere über alle Internet-Angebote des Sport-Club Charlottenburg e. V. hinweg geltende Datenschutzerklärung sowie unser Impressum aufmerksam machen.

Herren punkten eindrucksvoll gegen Dürkheim

Die Herren haben am Sonnabend gegen Bad Dürkheim die ersten drei Punkte der Rückrunde geholt. Die Mannschaft schoss im zweiten Viertel durch Linus das 1:0. Dann dauerte es bis nach der Halbzeit, bis Mari schließlich auf 2:0 per Ecke erhöhte. Eine weitere Ecke wurde durch Trent verwandelt, bevor ein Doppelschlag von Valli in der 51. und 52. Minute den Sack endgültig zumachte.

1. Herren: auch nichts zu holen gegen Ludwigsburg

Bereits in der ersten Hälte zeigte Ludwigsburg eine hohe Intensität im Spiel, die mit einer 0:2-Pausenführung für die Gäste belohnt wurde. Die Herren kamen noch einmal zurück, aber scheiterten im Torabschluss.Dann fiel das 3:0 für die Gäste und obwohl Nis kurz darauf noch einmal den Anschlusstreffer erzielen konnte reichte es nicht zu mehr und die Herren kassierten noch zwei weitere Gegentore in den letzten Minuten der Partie.

Da ist der Ball drin: das 1:3 für die Herren gegen Ludwigsburg

Am nächsten Wochenende sind die Herren in Limburg und Frankfurt und hoffen auf die ersten Punkte der Rückrunde.

Herren ebnen den Weg zum Clubhaus

Die 1. Herren haben den für sie spielfreien Sonntag genutzt und den Weg zum Clubhaus geebnet. Dabei hat die Mannschaft die Steine entfernt, dann einen neuen Unterbau geschaffen, planiert und schliesslich die Steine neu verlegt. Eine tolle Aktion, der Weg ist nun wirklich sehr gerade.

 

Danke Jungs!

1. Herren in Hamburg zur Vorbereitung

Die ersten Herren waren am Wochenende in Hamburg bei Klipper zur Saisonvorbereitung. Die Mannschaft arbeitet sich langsam an die erste Saisonpartie heran.

Am 28. April geht es für die Herren in die erste Partie der Rückrunde um 14:30 Uhr bei Blau-Weiß.

1. Herren gewinnen gegen Cöthener HC mit 9:3

Die ersten Herren sind gut ins neue Jahr gestartet: Aus Cöthen brachte die Mannschaft von Sascha Kolletzky drei wichtige Punkte mit. Damit konnte man mit den Cöthenern in der Tabelle gleichziehen und die rote Laterne an Güstrow abgeben.

Die Herren führten sogar nach einer Dreiviertelstunde mit 7:0, bevor dann etwas die Luft raus war. Der Sieg war jedoch nie gefährdet.

1. Herren verlieren beide Auswärtsspiele und rutschen auf den letzten Platz ab

Die ersten Herren haben die beiden Auswärtsspiele am Wochenende gegen Limburg und Frankfurt verloren. Am Sonnabend hiess es gegen Limburg 0:4. Limburg schockte die Herren mit einem Treffer in der sechsten Minute und es war schwer für die Mannschaft, dran zu bleiben. Und doch blieb dann die erste Halbzeit weiterhin torlos. Da jedoch kurz nach der Pause das 0:2 fiel wurde es nun bei ziemlicher Hitze für die Jungs immer schwerer, noch etwas zu bewegen. In den letzten zehn Minuten, als die Herren alles nach vorne warfen gelang Limburg dann noch zwei weitere Treffer, womit die Limburger in der Tabelle an den Herren vorbeizogen.

Am Sonntag war es ähnlich, die Herren kassierten ein frühes Gegentor und dann noch im ersten Viertel das 0:2, hatten jedoch die Chance per 7-m noch einmal heranzukommen. Es gelang nicht und Aufstiegskandidat Frankfurt, was am Vortag noch gegen die Wespen ein Unentschieden hinnehmen musste, spielte dann weiter bis zum bitteren 0:8.

Herren verlieren mit 0:5 gegen Stuttgart

Es war kein guter Heimspielauftakt für die ersten Herren gegen die Stuttgarter Kickers mit Ex-SCC-Trainer Thorben Wegener: Am Ende stand eine 0:5-Niederlage zu Buche.

Während den Herren nicht viel gelang nutzten die Stuttgarter ihre Chancen eiskalt. Jedoch wollen die Herren es gleich morgen besser machen: um 12:00 Uhr ist Anpfiff gegen den HC Ludwigsburg.

1. Herren verlieren knapp gegen Blau-Weiß

Die 1. Herren haben am ersten Spieltag der Rückrunde mit 3:4 gegen Blau-Weiß verloren. Zur Halbzeit stand es 0:1 und kurz nach der Halbzeit 0:2, aber die Mannschaft gab nie auf und kämpfte sich durch Tore von Nis und Jonas wieder auf 2:2 heran. Dann kassierten die Herren einen 7-m und ein weiteres Tor zum 2:4, jedoch verwandelte Mari noch eine Schlussecke zum 3:4-Endstand.

1. Herren holen einen Punkt gegen den Berliner SC

Die Herren haben einen weiteren Punkt gesammelt: im Freitag- Abend-Spiel in der Ruhemann-Halle mussten die Herren am Ende noch die Führung hergeben. Eine Viertelstunde vor Schluss führten die Herren noch mit 5:3, bevor dann BSC zehn Minuten vor Ende der Partie zum 5:5 ausglich. Bei der Punkteteilung in einem fairen Spiel, das wohl kein Sieger verdient gehabt hatte, blieb es dann.

Die letzten beiden Heimspiele der Herren am 21. und 28.01.2018 werden auch in der Werner-Ruhemann-Halle stattfinden.

Erste Herren holen die ersten drei Punkte

Die ersten Herren haben am Sonnabend in der Partie gegen den SV Motor Meerane die ersten drei Punkte der Saison eingefahren. Der wichtige Dreier wurde schon in der ersten Halbzeit vorbereitet, denn die Herren führten zur Pause mit 5:1. Letztendlich kam Meerane zwar noch heran aber konnte erst gegen Ende des Spiels auf drei Tore verkürzen und endlich den ersten Saisonsieg verzeichnen.

Weitere Beiträge ...